Willkommen auf der Homepage der Höhlenforschergruppe Karlsruhe

Auf diesen Seiten informieren wir über unsere Ausbildungs- und Forschungstätigkeiten.

Aktuelle Termine

Unsere regelmäßigen Treffen finden im Jugendheim Anne Frank, Moltkestraße 20, Karlsruhe, in Raum 8 statt. Während der Schulferien bleibt das Jugendheim geschlossen und wir treffen uns stattdessen in der Gaststätte des SVK Beiertheim.

Die Seiltechnikausbildung findet am Kletterturm auf dem Aktivspielplatz bei der Günther-Klotz-Anlage, nahe der Europahalle oder in einer Halle statt: bitte die jeweilige Ortsangabe in der Terminliste beachten.

  • 12.08. Höhlenforscherstammtisch Vereinsgaststätte des SVK Beiertheim 20.00 Uhr
  • 19.08. Praktische Übungen zur Seiltechnik 18 Uhr bis 20.15 Uhr, Kletterturm am Aktivspielplatz,
    anschließend ab ca. 20.30 Uhr Höhlenforschertreff, Vereinsgaststätte des SVK Beiertheim
  • 23.08. Montanhistorische Wanderung in der Gegend von Rumbach / Pfälzerwald
  • 26.08. Höhlenforscherstammtisch Vereinsgaststätte des SVK Beiertheim 20.00 Uhr
  • 29.08. Höhlenforschersommerfest ab 16 Uhr bei Norman in Jockgrim
  • 12. und 13.09.2020 Forschungsfahrt in die Eifel zusammen mit der HuK Nordrhein
    Höhlenbefahrungen und Geländearbeit in der Gerolsteiner Kalkmulde, im Bereich Büdesheim / Eifel
    Besuch von Höhlen und Mühlsteinhöhlen (Eishöhlen) in der basaltischen Schweisschlacke in der Umgebung von Gerolstein
    Koordination Wolfgang und Erich (bitte anmelden)
  • 27.09. bis 04.10. Neunzehnte Fischbacher Forschungswoche

→ Weiterlesen...

Neueste Beiträge

Dessoubre, Doubs 2014

  • April 2018, Heft 28 der Gruppenmitteilungen ist erschienen

Höhle im Dörrebachtal (Hunsrück)

  • Dezember 2016, Heft 27 der Gruppenmitteilungen ist erschienen
  • März 2016, Heft 26 der Gruppenmitteilungen ist erschienen

Kalkalpen 2013

  • Heft 22 der Gruppenmitteilungen ist erschienen
  • Zitadelle Mainz: Bastion Albini / Bastion Albani, 16. April 2011
    Eine Dreiergruppe der HFG, verstärkt durch wissenschaftliche Mitarbeiter der Uni Koblenz-Landau untersuchten am 16.4.2011 das biologische Inventar sowie das Wasser in einem Brunnen in der unterirdischen Anlage der Bastion Albani, die in unmittelbarer Nachbarschaft zum Römertheater Mainz liegt.
start.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/04 20:06 von mineur
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0