Suchtour 2011

Höhlen- und Stollensuchtour am 31. August 2011

6812/151 Loch am Eck

Angeregt durch einen Hinweis, suchten wir den Nordosthang Eichel-Bergs ab. Die Stollenwände sind sehr sorgfältig gearbeitet, Arbeitsspuren sind, wenn überhaupt, nur noch ansatzweise erkennbar. So lässt sich sagen, dass es eher ein ziviler Stollen ist, Militärs haben anders gearbeitet. Wegen seine Nässe und Kürze dürfte er auch, wenn er bereits vorhanden war, für die Militärs nutzlos gewesen sein. Ob er als Lagerkeller genutzt wurde ist angesichts seiner Entfernung vom Ort eher fraglich, da hätten sich Lagen näher an der Bebauung eher angeboten. Auffällig ist die Bleichung des Sandsteins ausgehend von einer Querkluft.

Etwas missverständlich fanden wir die Abkürzung auf einem Hinweisschild zu einem etwas zugewachsenen Aussichtsfelsen.

6812/152 Durchgang am Gr.Weigel

Erst seit Räumung des Lagers Dahn sind auch die Felsen innerhalb zugänglich. Ohne langes Suchen fand sich ein kurzer, kluftgebundener Durchgang in einem kleines Felsband unweit der ehemaligen Lagerstraße.

berichte/2011_schindhard_dahn.txt · Zuletzt geändert: 2016/05/27 17:10 von mineur
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0